Denewa

Projektbescheibung

Die Untersuchungen im Zuge des Teilprojektes ´Behandlung von Abwasser aus Krankenhäusern´ sollen auf der niederländischen Seite in einer eigens errichteten Demonstrationsanlage im Antonius Krankenhaus in Sneek durchgeführt werden. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf der Untersuchung von Antibiotikarückständen im Abwasser und den damit verbundenen antibiotikaresistenten Bakterien sowie deren Desinfektion. Das Vorhandensein von resistenten Bakterien in den Abwässern kann zu einer erhöhten Verbreitung von Antibiotikaresistenzen führen und stellt somit eine Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung dar. Das Projekt soll zu einer Lösung dieses Problems beitragen. Dafür werden verschiedenste moderne Technologien, die auf UV-Bestrahlung, Ultraschall, Membrantechnologie und Intensivozonisierung sowie Desinfektion in einem Flüssigbett-Induktionsreaktor basieren, zum Einsatz gebracht.

Mit der Wärmerückgewinnung aus Abwasser hat man bereits mehrjährige Erfahrungen insbesondere in der Schweiz und in Deutschland gesammelt. In den Niederlanden ist diese Technik bislang kaum entwickelt, erfreut sich momentan aber zunehmenden Interesses. Der Schwerpunkt dieses Teilprojektes liegt vor allem auf deutscher Seite. Im Rahmen des Projekts werden die Möglichkeiten zum Einsatz von Wärmetauschern im kleinen Maßstab sowie die Verschmutzung und die damit verbundene Effizienzverringerung von Wärmetauschern in einer Molkerei untersucht. Die Entwicklung einer geobasierten Methode zur Lokalisierung von möglichen Standorten für Wärmetauscher ist ebenso ein Teil dieses Projekts.

Die mitwirkenden Betriebe und Bildungseinrichtungen sind daran interessiert, ihre Netzwerke zu vergrößern und die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit beiderseits der Grenze auszuloten und zu forcieren. Auf deutscher Seite nehmen DE.ENCON (Development Engeneering Construction GmbH Oldenburg), der Oldenburgisch-Ostfriesche Wasserverband (OOWV), IRO GmbH Oldenburg, die Stadt Aurich sowie das Ingenieurbüro Kann-Dehn (Norden) an dem Projekt teil. Niederländische Partner sind: Biotrack, Water Waves, EasyMeasure, Bright Spark, Pharmafilter, Westra, Pure Green, Gemeente Groningen, KWR, Waterbedrijf Groningen, Westt und Wetsus.

efvrovdeu idn
sluiten

Vul hier uw gebruikersnaam en wachtwoord in. Indien u niet meer over uw inloggegevens beschikt verzoeken wij u contact met ons op te nemen.

Username:
Password: